Mittwoch, 12. August 2009

Rewind

Dinge die Rückwärts laufen haben mich schon immer fasziniert. Ich hab mich als 5 oder 6 jährige halb zu tot gelacht als mein Grossvater mal ein video von "Milo and Otis" zurückspgespult hat. Ich fand das so komisch.
Wenn mir langweilig ist, stelle ich mir verschiedene Situationen vor und spiele sie in meinem Kopf rückwärts ab. Nicht immer so einfach wie es klingt, manchmal muss man überlegen, was kommt zuerst/zuletzt?

Am Montag habe ich "Extremely Loud and Incredibly Close" gekauft (die englische version), gestern habe ich angefangen zu lesen, und jetzt bleiben noch ein paar Seiten. Es gibt so viele Stellen die mir gefallen (ein understatement...), dass ich angefangen habe sie mit Leuchtstift anzumalen, damit ich sie wieder finde. Ich habe mich richtig in dieses Buch verliebt. Das erste mal davon gehört habe ich im Austauschjahr in der "Euro-Lit" Stunde, meine Kollegin Meredith hat einen Ausschnitt davon vorgelesen (für die, die es kennen, es war die Stelle wo Oskar sich das "Tränenreservoir" vorstellt). Und jetzt endlich habe ich es auch fast fertig gelesen. Oskar erinnert mich sehr an mich sehr :) Wîe ich als Kind war und immernoch ein bisschen bin.

All das rückwärts Gerede hat damit zu tun:

"In my dream, all of the collapsed ceilings re-formed above us. The fire went back into the bombs, which rose up into the bellies of planes whose propellers turned backward, like the second hands of the clocks across Dresden, only faster."

und

"In my dream spring came after summer, came after fall, came after winter, came after spring"

"In my dream, painters separated green into yellow and blue."

"In my dream, people apologized for things that were about to happen, and lit candles by inhaling."

"The alphabet went z, y, x, w..."

"Lovers pulled up each other's underwear, buttoned each other's shirts, and dressed and dressed and dressed."

"He said, Let there be light.
And there was darkness."

Diese Ausschnitte eines Kapitels hat mich an ein Rückwärtsvideo erinnert welches ich vor über einem Jahr für die Schule gemacht habe:



Ps: mein Laptop ist wieder kaputt. Wahrscheinlich muss ich einfach bis Oktober warten wenn Windows 7.0 rauskommt... Dh ich werde viel Nähen (morgen hole ich die Maschine ab!) und lesen in der nächsten Zeit, also gibts sicher noch viele Zitate als inspiration statt Fotos, da ich meine Favoriten nicht mehr habe.

Kommentare:

  1. rückwärtsvideos haben mich irgendwie schon immer fasziniert! und achso ich hab es jetzt geschafft mit der vorlage! danke, das du es mir so geduldig erklärt hast :) voll nett von dir! :P

    aber wer sind milo und otis? :O

    AntwortenLöschen