Freitag, 31. Dezember 2010

Grey and Coral




Pullover von Miss Patina, Rock Secondhand

Dienstag, 28. Dezember 2010

Maturaarbeit Präsentation Work In Progress


Zwischenstand des Präsentationsvideos

Montag, 27. Dezember 2010

Phantom Of My Organ

yours is the song that's engraved in my head whenever i think out of tune.

Hab dank Danny Roberts die Band Slowblow entdeckt, dieses Lied ("Phantom of my Organ") gefällt mir besonders:




Das Lied "Hamburger Cemetery" gefällt mir auch.
"I didn't know that afternoon that the ground was waiting to become another grave in just a few short days. Too bad i could'nt grab the bullet out of the air and put it back into the rifle barrel. And it would spiral itself back down the barrel and into the chamber and refasten itself into the shell and it'd be as if it had never been fired or even loaded into the gun. I wish the bullet was back in its box with the other forty-nine brother and sister bullets and the box was safely on the shelf in the gun shop and i had just walked by the shop on that rainy february afternoon and had never gone inside. I wish i had been hungry for a hamburger instead of bullets. There was a restaurant right next to the gun shop. They had very good hamburgers, but i wasn't hungry. For the rest of my life i will think about that hamburger. I was sitting there at the counter holding it in my hands with tears draining down my cheeks. the waitress will be looking away because she doesn't like to see kids crying while they're eating hamburgers. And also, she doesn't want to embarrass me. I am the only customer in the restaurant."

Sonntag, 26. Dezember 2010

#9




Standbilder aus dem Film den ich für die Maturaarbeitspräsentation mache (Model ist eine Freundin von mir, Daria, hat auch schon ein paar Fotos von ihr gemacht. Ich vermisse es Fotostrecken zu machen...). Hier hab ich mal die Skizzen gepostet. Vielleicht stelle ich das, was ich bis jetzt habe (vom Video) auf den Blog.

Ich hab für meine Nähprojekte immernoch das Label "DIY", aber irgendiwe hab ich das Gefühl, dass ich dem was mache, nach all dieser Arbeit, nicht mehr "Do It Yourself" sagen kann.
Hab gestern mal alle meine bisherigen Näh- und DIY-Projekte in einem Ordner choronologisch geordnet. Gut zu sehen, dass man mit der Zeit wirklich besser wird.

Samstag, 25. Dezember 2010

Feels Like Christmas

Mein liebstes Weihnachtslied:



Meine Mutter hat jedes Jahr so eine Pop-Weihnachts-CD abgespielt, und dieses Lied von Cindy Lauper war da drauf, gefiel mir immer am besten :) Erst dieses Lied hat mich gestern (jaja, ein bisschen spät...) richtig in Weihnachtsstimmung gebracht!

Bringing Bows Back





Pullover von Miss Patina

Freitag, 24. Dezember 2010

Snow White Dress - Miss Patina

Vor ein paar Tagen hab ich ein Päckchen von Miss Patina bekommen:






Irgendwie fühl ich mich in diesem Kleid wie Schneewittchen. Einen Pullover mit kleinen Maschen am Rücken habe ich auch gekauft (Fotos kommen noch).

Ich bin begeistert! Free International Shipping!!
Die Kleider passen gut, die Preise sind vernünftig, und mir gefällt, dass sie ein kleines Label sind. (Und die haben mich nicht bezahlt damit ich das sage haha :))

Im Hintergrund sieht man auch mein neu eingerichtetes Zimmer, mit der Kommode meiner Grossmutter.

Achja, frohe Weihnachten und so! (Ich darf auch noch morgen Geschenke auspacken muahaha! Bikulturellenvorteil!! (Ui, wäre es wohl korrekt dies "Heterokulturellenvorteil" zu nennen? So analog zum "Heterozygotenvorteil"? Das wär ja cool.))

Mittwoch, 22. Dezember 2010

Maturaarbeit - We Want War

Es ist wirklich nicht einfach im Winter Fotos zu machen, wenn ich von der Schule nachhause komme ists schon dunkel, und am Wochenende muss ich anderes machen... Aber ich habe es geschafft ein paar (leider sehr unscharfe) Bilder für meine Maturaarbeits-Präsentation zu machen:

Die Kleider die ich im stehen trage sind von mir (oben #2, unten #6), die anderen beiden von H&M.





Meine Haare sind zum grössten Teil komisch, aber ich musste mich ja irgendwie von mir selbst unterscheiden :)

Das Ziel dieser Fotos ist, die Kleider in "normalen" Umständen zu inszenieren, statt in Zusammenhang mit dem Konzept. Die Konzeptfotos habe ich erst für Kleid #16 hier, und Allgemein im vorherigen Post, hoffentlich komme ich noch dazu von den anderen Kleidern solche Fotos zu machen (das Klima könnte dies jedoch erschweren, ich will meine Kolleginnen nicht bei -5° C in den See schicken :)).

Einige haben sich vielleicht gefragt warum die Maturaarbeit "We Want War" heisst. Ich will nicht Krieg. In meiner Maturaarbeit geht es ums Meer, und dessen Macht und Kraft. Ein Lied, welches mich im Verlauf der Arbeit inspiriert hat, ist "We Want War" von "These New Puritans".
Der Untertitel der Arbeit ist "Kleider für die moderne Undine". Eine Undine ist ein Wassergeist, wie Undine in Friedrich de la Motte Fouqués Erzählung. Oder eine Nixe zum Beispiel, die Männer ans Wasser lockt um sie auf den Grund zu ziehen und dort zu verspeisen. Das "We" in "We Want War" bezieht sich also auf das Meer und dessen Bewohner, die sich an den Menschen rächen wollen, mithilfe dieser Nixen (die man, in Zusammenhang mit meiner Arbeit, als Kriegerinnen sehen kann).


Und all das ist nichts mehr als eine Gedankliche Spielerei von mir, keine Aufforderung an die Menschen. Ich will auch nicht sagen, dass ich besser mit der Natur umgehe als andere. Ich wollte nur meine Gefühle/Erlebnisse/Ideen in Kleidung umsetzen. So.
Und die Fotos oben sollen eben Zeigen, dass es am Schluss eben doch nur Kleidung ist, und dass Kleidung mehr braucht als ein kompliziertes Konzept um schön zu sein. (Ob ich es erreicht habe, Kleider zu nähen, die auch ohne das Konzept überzeugen, bleibt offen :))

Samstag, 11. Dezember 2010

We Want War

Anfang Januar muss (darf) ich (endlich!) meine Maturaarbeit präsentieren. In den letzten Tagen hab ich daran gearbeitet:





Wer schon etwas länger mitliest, weiss, dass ich eine Schwäche für Tinte in Wasser habe. Einmal habe ich Fotogramme gemacht (hier), jetzt endlich Fotos (meine ersten "Fotografie"-Versuche waren auch Bilder von Farbe in Wasser, aber ich habe erst jetzt nochmals einen Versuch gewagt :))

Freitag, 10. Dezember 2010

Mustard Navy



Kennt ihr den "Ich erwürg mich fast!"-Tanz? Tanzt mit!


Kleid von Zara (auf der Maturareise in Wien gekauft, mein einziges "souvenir").

Donnerstag, 9. Dezember 2010

Geschenkideen

Wenn nur die Versandkosten für die Schweiz nicht so hoch wären... Auf ModCloth.com findet man tolle Dinge:
"Money Grows On Trees" Checkbook Holder


"Drive Through Diva Ornaments"
Würde perfekt auf unseren "amerikanischen" Weihnachtsbaum passen. Wir hatten früher immer 2 Weihnachtsbäume, einen dichten, überhäuft mit alten und neuen kitschigen Dekorationen (der amerikanische) und einen eher dünnen mit Kerzen (der schweizerische).




Branch Jewelry Stand (selbermachen?)

Mittwoch, 8. Dezember 2010

Maori







Ich bereite gerade meine Maturaarbeitspräsentation vor, und sammle Bilder von Maori Gesichtstättowierungen. Mir gefallen diese Tattoos (hab vor einer Weile den Film "The Piano" gesehen, da sind sie mir aufgefallen). Ich würde mir zwar keins machen (angst vor Nadeln, dazu ist es nicht meine Kultur warum sollte ich denn so tun?), aber ich will, dass das Make-Up der "Models" an diese Stammestättowierungen erinnert, ausser dass ich statt runden Formen
dieses Dreiecksmuster benutze, und nicht im ganzen Gesicht sondern nur kleine Fragmente, entweder unter dem Auge oder weiter unten beim Kiefer.




Hier sieht man welche Bedeutung die Tättowierungen haben.

Montag, 6. Dezember 2010

Burda Style

Hab erst heute entdeckt, dass meine Peter Pan Bluse es in die "BurdaStyle - Best Of November" Slideshow geschafft hat, und meine Mütze ist auch auf der Startseite abgebildet. Ist das ein Zeichen dafür, dass ich mir die Zeit (die ich fürs Nähen grad eher weniger habe) nehmen sollte? Mmh...



Ich will vorallem endlich ein 50er/60er Kleid nähen! Mittwoch hab ich den ganzen Tag frei, da versuch ichs.


Meine Lieblingsstücke aus der Slideshow (alles DIY Projekte!):




Bluse und Capelet



Kleid 1 und Kleid 2



Kleid 3 und Kleid 4



Jacke und Kleid 5

I'm a dancer, I swear! Just look at my skirt!



Rock vom Brockenhaus (etwa 5.- CHF), Schuhe von Mango

Sonntag, 5. Dezember 2010

The Secret To Understanding Your Mother:



Hat meine Tante mir geschenkt. So toll, dass ichs gar nicht aufmachen will. Ich hängs so an die Wand.

Samstag, 4. Dezember 2010

I am frrom Rrassha!

Naja, leider nicht (Russisch ist eine tolle Sprache! Und so viele gute Bücher...).



Aber dafür kann ich versuchen so auszusehen:Diese Mütze habe ich aus Stoffresten der Jacke [die ich letztes Jahr genäht habe] gemacht.




Hab schon seit Monaten nichts mehr genäht (die Peter-Pan-Bluse hab ich im September gemacht...), tut gut wieder mal was zu machen.



Dr. Zhivago

Dienstag, 23. November 2010

Sonntag, 21. November 2010

Mr. E. Minkleton

Leider kann ich diese beiden nicht kaufen, weil sie viel zu teuer sind:



Aber ich habe doch eine Wand die ich füllen muss! Man muss ja wirklich immer alles selber machen...



Darf ich vorstellen: Mr. Ernest Minkleton. Ich habe mich entschieden, dass so meine nächste Katze heissen wird. Er wird hoffentlich noch farbiger.

Die Illustrationen sind übrigens von Berkley Illustrations und man kann sie bei Etsy kaufen (billiger als bei Urban Outfitters aber ohne Rahmen...).

Samstag, 20. November 2010

Wall of Cats



So soll die Wand über meinem Bett aussehen. Oh ja. Wenn ich schon keine echte Katze haben kann, will ich wenigstens eine Katzenwand. Und Katzenkissen. So eins mach ich mir. Vielleicht kauf ich mir später, wenn ich eine alte "Catlady" bin, eine Tapete mit vielen Katzen drauf. Katzenwecker darf auch nicht fehlen. Katzenteppich. Andere Ideen?