Freitag, 7. August 2009

Pretty as a diagram

Am Mittwoch ist auch etwas gutes passiert, ein kleiner Trost: ich habe eine Nähmaschine gefunden. Ich habe sie zwar noch nicht (muss noch geputzt werden etc.), aber ich kann sie am nächsten Donnerstag abholen. Es ist ein ca. 15 jährige (genau wie mein Kater, Zufall? :)) Pfaff 1071 (glaub ich). Vom Aussehen her hat sie mich nicht so überzeugt (sie hat zB keine per riegel oder so verstellbare geschwindigkeit), aber ich durfte sie ausprobieren, und sie näht super! Viel besser als die billig Nähmaschine die ich in Amerika hatte. Auch das Knopfloch Programm funktioniert. Und ein paar Zierstiche hat's auch.

Am Anfang wollte ich lieber eine neue, einfach weil ich fand die sehen besser ("sauberer") aus, aber jetzt find ich sie süss :) Sie ist hell und dunkelbraun, und sehr eckig (ich mag Ecken!). Ja ich freue mich auf sie. Ich sollte ihr (ihm?) einen Namen geben, ich muss mir noch was überlegen...

Diese Diagramme habe ich gefunden als ich mich online nach einer Maschine umgeschaut habe, und irgendwie machte es mich glücklich sie anzuschauen :) Sind so schön "sauber" und simpel. Man kann so vieles mit nur ein paar Linien darstellen.




Ich schreib in letzter Zeit so viel. Stört das? Denn ich versuche sonst immer wenig zu schreiben weil ich weiss, dass ich selber lieber Bilder mag und manchmal zu faul bin um zu lesen.

Kommentare:

  1. Gratuliere! Neue alte Nähmaschinen zu bekommen ist toll. Ich bekomme zum Geburtstag die alte Bernina von meiner Oma. Ausprobiert habe ich sie noch nicht, aber ich glaub bei Haushaltsnähmaschinen ist Bernina schon erste Sahne.
    Ich finde es gut, wenn man mal mehr schreibt, ich lese nämlich ganz gerne was andere Leute zu erzählen haben.

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die hat ja viele geile Stiche, Das mit dem Herz ist ja klasse! Hab selbst na Pfaff, aber ne neue, da wünscht man sich doch so ne alte wenn die so viel mehr kann :-)

    AntwortenLöschen