Donnerstag, 10. September 2009

Feather Bracelet




Ein kleines Langeweile/Überreste Projekt mit Fasanenfedern (von denen ich viel zu viele habe). Eigentlich will ich einen Haarreifen mit den Federn machen. Kommt sicher auch noch.

Heute morgen habe ich mir die Zug tickets nach Paris gekauft :) Ich besuche meine Kollegin Zoe, die gerade angefangen hat bei Parsons-Paris zu studieren :) Bin vom 1 -12 Oktober da. Irgendwelche Tips? Läden? Unbekannte Museen? Billige aber gute restaurants/cafés? Ausgehtips?

Kommentare:

  1. warst du gestern abend am hype im rok?

    bisou

    AntwortenLöschen
  2. Wenn du second hand shopping magst, kannst du mal bei mir vorbeischauen, ich habe einige Adressen auf meinem Blog. Ansonsten schau mal bei les Mads und Mademoiselle Robot vorbei. Das Google Map von les Mads fand ich nicht allzu verlässlich, da ich einen Shop, den ich unbedingt sehen wollte einfach nichtge funden habe.
    Essen sollte man auf jeden Fall jüdische Falafel im wunderschönen Marais. Außerdem kann man mit der 12 bis Pyrenées fahren und dann die Rue de Belleville/Rue de Faubourg du temple runterbummeln, die Multikultiatmosphäre bestaunen und sich eins der vielen Restaurants aus aller Welt aussuchen. Außerdem sieht man von dort aus die Spitze des Eiffelturms, so wie ich mir das vorgestellt hatte. Man sieht ihn nämlich nur, wenn man an einer langen geraden Straße auf einem Hügel ist.
    Wenn du noch was wissen magst, schreib mir einfach. Da ich noch in großer Paris Begeisterung bin, helfe ich gerne weiter.

    AntwortenLöschen
  3. @anda: ja war ich! Haha, hab mich sicher peinlich aufgeführt :) Warst du also auch da?

    @svenja: wow! danke für die ausführlichen tips! Ja secondhand shops mag ich :) Danke vielmals!

    AntwortenLöschen
  4. toll. ich hab mich heut grad von freunden von paris zu schwärmen lassen. hab viel spaß. toll, dort freunde zu haben!

    AntwortenLöschen