Mittwoch, 9. September 2009

done.

Jetzt ist dieser schreckliche Monat vorbei. Mein letzter Kanarienvogel ist am Samstag gestorben. Nicht mal zwei Wochen nach dem ersten. Wahrscheinlich wollte sie nicht auch noch gegen die Gicht ankämpfen weil sie alleine war, aber einen neuen Vogel kaufen wollte ich auch nicht, da ich ja wusste das sie daran sterben würde. Jetzt sind also alle meine Haustiere innerhalb von einem Monat gestorben. Das erste mal seit ich 3 bin habe ich kein Haustier mehr. Vielleicht ist es ein Zeichen, dass meine Kindheit jetzt offiziell vorbei ist. Was mich am meisten nervt ist das die Welt sich einfach weiterdreht. Und dass ich mich mit ihr weiterdrehe, das macht mir ein schlechtes gewissen.

Tja, und jetzt gehts weiter. Hoffentlich ist es damit vorbei.

Kommentare:

  1. ohje, das les ich erst jetzt. und es tut mir furchtbar leid. hoffentlich konntest du dich verabschieden.. als mein kater starb, war das wirklich schlimm für mich. ich fühle also mit dir..

    AntwortenLöschen