Montag, 13. Februar 2012

if you want to be me, be me! and if you want to be you be you.



Dieser Film und dieses Lied tun gleichzeitig weh und gut. Auf eine gute Art.

Kommentare:

  1. Oh, Gott, ich weiß, was du meinst. Der Film ist wirklich irgendwie beides - belebend und lebensfroh machend und traurig ... darf ich dir "Restless" empfehlen? Ich glaube, der würde dir gefallen.
    Liebe Grüße,
    Elif

    AntwortenLöschen
  2. Der Name kommt mir bekannt vor! Danke für den Tipp, ich nehm ihn auf meine "Must-See" liste :)

    AntwortenLöschen