Samstag, 28. Mai 2011

Ready for Therapy

Das Kleid ist fertig! Yeah. Es hat gut getan wieder mal so lange am Stück zu nähen. Da vergesse ich die Zeit, Essen, Schlafen...




Ich hatte es gestern Abend an, und es ist super die Schlüssel und das Telefon in der Hosentasche zu haben, und trotzdem wild tanzen zu können :)Dann muss ich nicht die ganze Zeit meine Tasche im Auge behalten.

Das Kleid ist zwar nicht perfekt, aber mir gefällt es sehr. Ist auch nicht allzu kurz, find ich gut so.

Die Tasche ist von
romwe.com, und ich finde sie sehr sehr toll! (Hab ich schon erwähnt dass ich eine "rote phase" habe?) Jetzt muss ich nur noch eine ähnliche finden die gross und stabil genug für Studium-Kram ist.

Ich möchte kurz erwähnen, dass ich einen englischen Blog angefangen habe, bei dem es vor allem um meine Nähprojekte und "Back-/Kochprojekte" (weil ich ja jetzt Zeit haben werde und mehr backen und besser im Kochen werden will) geht (hier ist er).
Erstens weil ich es vermisse Englisch zu sprechen (sowie ich im Austauschjahr Deutsch vermisst habe und diesen Blog angefangen habe), und zweitens damit ich nicht hier alles mit Näh-zeugs zuposte. Ich will dort meine vergangenen Nähprojekte sammeln und irgendwie ordnen, und hoffentlich motiviert mich der "Nähblog" auch mehr zu nähen :)

Kommentare:

  1. Wow, das Kleid ist großartig geworden. Gefällt mir richtig gut. Wenn ich doch bloß die Figur hätte, so etwas zu tragen. (^_^)
    Den anderen Blog schaue ich mir gleich mal an.

    AntwortenLöschen
  2. das kleid ist so richtig mad men karo wald reh mäßig.
    wundervoll, ich beneide dich <3
    dein blog ist sehr inspirierend und I N D I V I D U E L L


    ich muss anonym schreiben weil es anders nicht fukioniert mein blog ist
    www.glitteringwolf.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. wunderschön siehst du aus! :)

    AntwortenLöschen