Freitag, 9. Dezember 2011

Aktenkoffer

Im Sommer habe ich im Brockenhause diesen Aktenkoffer gefunden:



Leider braucht man einen Zahlencode um ihn zu öffnen, und diesen Zahlencode kannten die Angstellten des Brockenhauses nicht. Also habe ich ihn gratis bekommen, "ja, entweder Sie nehmen den oder wir werfen ihn weg, sowas können wir ja nicht verkaufen".
Ich dachte ich könnte ja beim fernsehen dran rumprobieren, und wenns nicht aufgeht, kann ich den Koffer ja immernoch als Dekoration benutzen (zB als Abstellfläche, als Tablar an die Wand schrauben etc.). Ich hatte auch ein paar tolle DIY Ideen im Internet gefunden (hier), falls ich ihn aufkriegen sollte:


 

und meine Lieblingsidee:

 

Heute habe ich bisschen aufgeräumt und bin auf den Koffer gestossen. Ich dachte ich versuchs jetzt mal, hatte mich bisher nicht so angestrengt. Und nach ein paar wenigen Minuten, öffnete sich das erste Schloss! Ich stellte natürlich sofort das andere Schloss auf dieselbe Zahlenkombi ein, aber es ging nicht auf. Zum Glück musste ich nicht von vorne alles durchmachen bis ich auf 722, die Kombination des zweiten Schlosses kam, denn die beiden 2's konnte ich "erfühlen" :) Die Zahlenräder blieben da immer bisschen hängen.


Das Köfferchen ist in einem super Zustand! Sieht alles ungebraucht aus. Aus den DIY Ideen wird also nichts, dafür ist er mir zu schön.
Wenn ich eine Siamesenkatze bekäme, wäre das natürlich eine andere Sache, dann würde ich den Koffer sofort zu einem Katzenbettchen umgestalten :)

Kommentare:

  1. wow der koffer sieht von innen wirklich sehr schön aus und die diy-ideen sind allesamt einfach klasse. irgendwo auf den dachboden müsste auch noch ein alter (nicht mehr ganz so schöner) koffer von meinem vater liegen... ich denke ich werde mal schauen, ob ich an dem irgendwie vier beinchen anbringen kann ;)

    AntwortenLöschen
  2. Toller Koffer°! Da hast aber echt ein "schnäppchen" gemacht.

    Die DekoIdeen sind auch nicht schlecht.

    AntwortenLöschen
  3. voll schön!
    ich hab auch zwei alte koffer, die stehen beide hochkant neben meinem bett, als "nachttisch". weil, der eine etwas kleiner ist ergeben sie quasi eine stufe. ziemlich praktisch :)

    AntwortenLöschen
  4. die kofferschränkchenidee ist großartig.

    AntwortenLöschen
  5. ah, mach dir nichts draus, katzen schlafen eh nie da wo sie sollen! :)

    AntwortenLöschen