Sonntag, 30. September 2012

Herbst

Der Sommer ist für mich dieses Jahr extrem schnell vorbeigezogen, ich hab viel gearbeitet und habe es nicht geschafft so "Sommer zu machen" wie ich mir das im Februar oder März immer ausmale. Und jetzt ist schon Herbst. Aber das gute an dieser Jahreszeit, die mir eigentlich sehr gefällt, ist dass man wieder mehr Schichten Kleidung tragen darf (muss?). Ich ertrage Hitze nicht so gut, drum versuch ich im Sommer so wenig wie möglich (aber so viel wie nötig) zu tragen, was bei mir zu einer Uninspiriertheit beim Kleiden führt. Die Kälte gibt mir da mehr Spielraum! Irgendwie habe ich da schon mehr "Lieblingsstücke" angesammelt als bei den Sommersachen.

Diesen Sommer habe ich aber doch einige Lieblingsoutfits entdeckt, nur habe ich sie nicht fotografiert. Ich könnte hier instagram Outfitfotos hochladen, aber für mich ist wichtig dass meine Outfitfotos eine gewisse Auflösung haben und eine gestellte Qualität, etwas Inszeniertes, einen simplen Hintergrund und nicht Spiegelfotos wo mein chaotisches Zimmer im Hintergrund zu sehen ist. Das ist mir wichtiger als "sofort" etwas hochladen. Drum möchte ich diese Outfits noch "nachfotografieren" und hochladen. Das geht vielleicht gegen den "Sinn" eines Modeblogs (weil man die ja meist liest um inspiriert zu werden, und einem da Outfits der letzten Jahreszeit wenig bringen), aber mir persönlich ist es wichtig diese Dinge festzuhalten. Ist das voll komisch? Ich weiss nicht. Aber ich habe mich entschieden, dass es genug andere Blogs gibt die das "Sofort" liefern, und ich werde versuchen mich nicht blockieren zu lassen.

Ich hab Momentan recht wenig zu bloggen, weil ich an Dingen arbeite die ich noch nicht teilen will. Und für das was ich zeigen will habe ich nicht Zeit geschaffen (fürs Fotografieren zum Beispiel). Aber hier ein paar Eindrücke:


Neuer Lieblingspulli aus dem Comptoir des Cottoniers sale (versteht ihr was ich meine? Ist doch kein "sauberes" Outfitfoto?)


1. August Käseplatte Deluxe mit BFF :)


 Experimentelle Pizza


Kleider ausgemistet (!!!), hätte ich schon lange machen müssen...

Die Kleidungsstücke die ich noch abändern muss damit sie tragbar sind


Schmuckkombi! Ich arbeite ja seit gut einem halben Jahr im Accessoires & Interieur Geschäft Pompidou hier in Luzern (und ab und zu, morgen zB., auch im Jelmoli in Zürich wo wir jetzt einen Shop-in-Shop haben!), und in dieser Zeit habe ich Unmengen an Schmuck akkumuliert... wir haben so viel Schönes im Laden und wir Angestellten müssens den ganzen Tag anschauen! Ganz schlecht fürs Portemonnaie...


Habe auf einer Wanderung ein Huhn gesehen!


Die grosse Igelbrosche habe ich im Mai in Paris am Flohmarkt gefunden, die kleine in Berlin am Flohmarkt! Meine anderen Funde muss ich nich fotografieren.


Endlich einen Angorapulli in der perfekten Mintfarbe gefunden (im H&M!), musste ihn nur viiiel kleiner Nähen damits vom Schnitt her so ist wie ichs will :)

Kommentare:

  1. das mit dem nachfotografieren kann ich gut verstehen. ich würde das auch gerne machen, einfach nur um mir selbst vor augen führen zu können, wie ich die sachen in meinem schrank kombinieren kann. allerdings war der aufwand mir bisher immer zu groß^^

    den hirsch - oder ist es ein elch? - kopf im hintergrund finde ich super! ist der vom butlers? da gab es ja auch welche. ich wollte auch gerne einen, aber er passte unmöglich in mein zimmer, weder von der größe, noch vom stil her. bei dir macht er sich echt gut neben dem tiger :)

    AntwortenLöschen
  2. Ja der ist vom butlers! haha! Hatte sogar noch das preisschild dran weil ich mir nicht so sicher war ob er bleiben darf :) aber er ist noch da! Wollte schon lange einen hirsch/elch/ding mit geweih, aber kein echtes ausgestopftes tier, und nichts aus karton oder papier, also fand ich den eine gute Lösung :)

    AntwortenLöschen
  3. Willkommen zurück. <3

    Du siehst übrigens verdammt gut aus auf dem 1. Bild!

    AntwortenLöschen
  4. oh endlich mal wieder ein blogeintrag! mir gefällt neben deiner art dich zu kleiden, auch außerordentlich deine stilsicherheit im bereich 'interior'! du pflegst diese stilsicherheit gar in deiner ausdrucksweise. ich fand das so schön zu lesen, das du 'keine zeit geschaffen hast'. klingt sehr angenehm :)

    AntwortenLöschen
  5. die schmuckkombi sieht so reizend aus!

    AntwortenLöschen
  6. Einen sehr schönen Blog hast du! :)

    Ich wollte mal fragen ob du weisst ob es irgend ein schweizer bloger netzwerk gibt? :)

    AntwortenLöschen
  7. herrliche kollektion, gefällt mir sehr gut

    AntwortenLöschen
  8. Nice blog,, i'm very enjoyed to visit this site. have a nice day :D

    AntwortenLöschen
  9. hi,, i like to visit this site,, have a nice day :)

    AntwortenLöschen