Freitag, 5. Februar 2010

Margot models Plates

Ich habe eine neue Freundin. Sie heisst Margot und ist eine Schleimerin, aber ich mag sie trotzdem. Sie ist im Moment noch ein kleines Baby, aber irgendwann wird sie etwa so gross sein wie meine ganze Hand oder noch grösser!

Und heute habe ich noch schöne Teller im Brockenhaus gekauft (Blumenmuster, what else?).








[Und es soll jetzt jah keiner sagen "Wääh, die ist ja voll eklig" (und ja ich weiss, Schnecken sind eigentlich Zwitter, aber ich wollte dem Tier doch einen Namen geben, und der war Margot (d'Escargot), und jetzt ist es eine sie, und ich werde es von jetzt an auch sie nennen :]), Schnecken sind interessante und wie ich persönlich finde auch süsse Tiere.]

Kommentare:

  1. schnecken als haustiere waren mir neu, aber warum nicht :) was fressen die überhaupt? ich finde schnecken ganz putzig, ich hab die immer vom gehweg in den garten gerettet. und die häuschen sind hübsch. aber nacktschnecken sind doch etwas eklig.. (vor allem wenn man ausversehen auf eine drauftritt, uwaah)

    AntwortenLöschen
  2. die fotos sind ja spitze!

    AntwortenLöschen
  3. Meine Mama hatte früher über 50 Schnecken :>
    Hübsches Mädchen hast du da (:

    (und ich mag sie auch, aber nur die mit Häuschen.)

    AntwortenLöschen
  4. @wolkenfrei: ja, ist nicht ein typisches Haustier, hab sie vom Biolehrer bekommen, wir haben am Gymnasium eine kleine Kolonie davon für Bio-Unterricht. Aber ich habe gelesen in England seien sie ganz beliebt seit ein paar Jahren :) Sie fressen eigentlich alles, aber vorallem Obst und Gemüse.

    Und ja die Nachtschnecken finde ich auch weniger süss muss ich zugeben, die Form ihres Körpers ist ja auch anders, da müssen die Organe die die Schnecke im Häusen hat sonst wo hinpassen :)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nina, liebe Margot, ihr seid entzückend.

    AntwortenLöschen
  6. well yeah.
    aber welche schneckenart ist es denn, die du nun bei dir zu hause hast?

    AntwortenLöschen